Lass die Sonne rein!
 Home
 1991
 1992
 1993
 1994
 1995
 1996
 1997
 1998
 1999
Thomas Weiler, 1999
 Urmel aus dem Ei

Urmel, kleiner Drache
grünes, liebes Tier
wir ham viel zu lachen hier mit Dir.
Und der dumme König, der bekommt Dich nicht,
denn wir lassen Dich doch nicht im Stich!

Eines morgens warst Du da,
schlüpfst aus einem Ei heraus.
Mama Wutz umsorget Dich
und passt immer auf Dich auf!

Der König schickt die Helfer aus.
Urmel fangen sollen sie,
doch wir Kinder sind gleich da.
Dieser Wicht kriegt Urmel nie.

Und wir düsen hinterher.
Urmel finden ist nicht schwer,
Schwupp di wupp wir ham ihn schon,
neue Spässe sind der Lohn.

Und der König ist schwer krank,
Urmel braut nen Zaubertrank,
Pomponell merkt dabei schnell,
Urmel sind sehr lieb und hell.

Tibatong, der schlaue Kerl,
der erfindet dies und das,
Pillen für den Zungenschlag
und auch für die Schlauheit was.

Ist das Urmel mal entführt,
in die Steinzeit oder so,
rufen wir dann unsern Freund,
Immerschlau ganz schnell hinzu.

Kleines Urmel legt ein Ei,
viele, viele nicht nur zwei,
nächstes Jahr um diese Zeit
gibt es Urmel weit und breit.

[Home] [Leute] [Stories] [Lieder] [Sponsoren]